Zur mobilen Version

Navigation einblenden

GASTKONZERT DER JUNGEN DEUTSCH-FRANZÖSISCH-UNGARISCHEN PHILHARMONIE

mit Werken von Humperdinck, Mozart & Dvořák

Dauer: ca. 1h 45, 1 Pause 

29.04.2019 KLEINES HAUS

GASTKONZERT DER JUNGEN DEUTSCH-FRANZÖSISCH-UNGARISCHEN PHILHARMONIE

Foto: Andreas Harbach

Engelbert Humperdinck Vorspiel zu Hänsel und Gretel
Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonia Concertante Es-Dur KV 297b für Oboe, Klarinette, Horn, Fagott und Orchester
Antonín Dvořák Sinfonie Nr.6 D-Dur op. 60

Geballte Leidenschaft, vielfältiges Talent & interkultureller Dialog – jedes Jahr vereint die junge deutsch-französisch-ungarische Philharmonie als internationales Projektorchester mit rund 60 jungen professionellen Musiker*innen unter der Leitung von Nicolaus Richter die individuellen, stets hohen musikalischen Qualitäten der Teilnehmenden zu einem „hinreißenden Klangerlebnis“ (Opernfreund). Sie überzeugt durch Souveränität, Ausdrucksstärke, Präzision und Energie und ist ein einzigartiger Kulturbotschafter gelebten interkulturellen Austauschs auf europäischer Ebene mit internationaler Strahlkraft. Lassen Sie sich von einem Konzerterlebnis voll jugendlichem Esprit und energiegeladenem Musizieren mitreißen!

junge deutsch-französisch-ungarische philharmonie
Nadim Ghorayeb Oboe
Clarissa Schmitt Klarinette
Jacob Giesing Fagott
Fabian Volle Horn
Nicolaus Richter Dirigent


>> weiter zur KONZERT-ÜBERSICHT

Navigation einblenden