Zur mobilen Version

Navigation einblenden

DAS NEUE STÜCK 57 – OUTLAND

von Anne Habermehl

Dauer: ca. 1h 30

24.01.2019 STUDIO

DAS NEUE STÜCK 57 – OUTLAND

Sie leben im Outland, sind aus der Welt geschleudert, weil sie nicht funktionieren, wie sie sollen: eine junge Frau, die ihren Job verliert, zwei Teenager zwischen erster Liebe und Tod, ein verlorener Sohn mit seiner verzweifelten Mutter und ein alter Mann in einem Seniorenheim, ein Vertriebener aus dem Land, das er einst mit aufgebaut hatte. Liebe, Familie, Arbeit – was unsere  sozialen Bindungen definiert wird in Habermehls Outland gekappt und in Frage gestellt. Doch auch wir die Normalen, die Funktionierenden, die Akzeptierten, die wir diesen Raum am Rande der Gesellschaft selten betreten, erahnen die entsetz­liche Lücke zwischen «Ich» und «der Welt».

EINRICHTUNG Sarah Steinfelder BÜHNE & KOSTÜME Isabelle Konrad, Pauline Cemeris* DRAMATURGIE Nele Lindemann

* Studierende der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe





>> weiter zur SCHAUSPIEL-ÜBERSICHT

Navigation einblenden