Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

DAS DORF

von Herbordt/Mohren

URAUFFÜHRUNG

Dauer: ca. 2h 00

PREMIERE
03.05.2019 STUDIO

DAS DORF

Foto: Felix Grünschloß

Dörfliche Gemeinschaften sehen sich zahlreichen Veränderungen ausgesetzt. Immer öfter werden Modellregionen ausgerufen und Raumpionier*innen treten in Aktion. Können Institutionen von diesem Strukturwandel lernen? Pünktlich zu den Feierlichkeiten ‚300 Jahre Staatstheater‘ wagt Das Dorf den Versuch und reist in eine Zukunft, in der das Theater als Modelldorf neu eröffnet wurde. Als Selbstversuch radikaler Autarkie, Solidarität und Gastfreundschaft.

Das Künstlerduo Herbordt/Mohren – Die Institution – arbeitet in einer zweijährigen Residenz mit dem STAATSTHEATER an der Theaterserie Das Repertoire und untersucht damit eine Institution. Ihre Arbeiten Das Stück und Das Theater wurden mit dem Theaterpreis der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg 2013 und 2017 ausgezeichnet.

Mehr Infos unter www.die-institution.org.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG Melanie Mohren, Bernhard Herbordt AUSSTATTUNG Leonie Mohr, Hannes Hartmann VIDEO & PROGRAMMIERUNG René Liebert KOMPOSITION Gordon Kampe PRODUKTIONSLEITUNG ehrliche arbeit - freies Kulturbüro TECHNISCHE PRODUKTIONSLEITUNG & LICHTDESIGN Alexander Joseph DRAMATURGIE Sarah Stührenberg RECHERCHE Silinee Damsa-Ard MIT Emons (Stimme), Lisovski, Schmidt (Kontrabass), Walker – Cofalka-Adami, Wieser
 
Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes und  im Innovationsfonds Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

       


        


>> weiter zum VOLKSTHEATER

Navigation einblenden