Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Charlotte Sprenger

Charlotte Sprenger

Die ersten Regiearbeiten hat die 1990 in Hamburg geborene Regisseurin in Köln entwickelt, wo sie auch als Regieassistentin und Kuratorin tätig war. Am Schauspiel Köln hat sie Kleines von Hannah Moscovitch, Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert und Alles, was ich nicht erinnere inszeniert, mit dem sie 2018 zum Nachwuchsfestival ‚Radikal Jung’ eingeladen wurde. Auerhaus von Bov Bjerg setzte sie am österreichischen Landestheater in Szene. Im Kölner Theater der Keller zeigte sie Das Tierreich von Nolte Decar und Clockwork Orange von Anthony Burgess, wofür sie im Jahr 2018 mit dem Heidelberger Theaterpreis ausgezeichnet wurde. Ihre Arbeit Vor dem Fest von Saša Stanišić ist am Thalia Theater am Spielort in der Gaußstraße zu sehen.

Navigation einblenden