Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

OPERNGALA ANNA BOLENA Pelligra für Jordi

 - Foto:

Aufgrund einer Erkrankung wird bei der Operngala Anna Bolena am 12.1. Giulio Pelligra für Ismael Jordi die Rolle des Lord Richard Percy übernehmen. Wir schicken ein herzliches TOI, TOI, TOI!

Guilio Pelligra gehört bereits seit über zehn Jahren zu den meistgefragtesten Tenören seines Fachs. Im Laufe seiner internationalen Karriere arbeitete er mit renommierten Dirigenten wie Roberto Abbado, Asher Fisch, Antonino Fogliani oder Renato Palumbo zusammen. Dies führte ihn an zahlreiche große europäische Häuser wie u.a. das Teatro dell’Opera di Roma, die Deutsche Oper am Rhein, das Teatro Filarmonico di Verona, Theater Basel, Teatro Verdi di Pisa, die Opera di Firenze, das Grand Théâtre de Genève, die Opéra Royal de Wallonie de Liège sowie zum Rossini Festival in Wildbad. Zum Repertoire des „Vero tenore all’italiana“ zählen die großen Rollen des Belcanto wie Belfiore (Rossini „Il viaggio a Reims“), Arturo (Bellini „I Puritani“) und Nemorino (Donizetti „L’elisir d’amore“) sowie zahlreiche Verdi-Partien.

An seiner Seite erleben Sie Elena Moşuc in der Titelrolle der Anna Bolena. Die rumänisch-schweizerische Sopranistin hat sich im Kreise der vielseitigsten und ausdrucksstärksten Soprane der Welt etabliert. Zu den musikalischen Höhepunkten der jüngsten Zeiten gehören ihre umjubelten Rollendebuts als Mimì („La Bohème"), Norma und Maria Stuarda sowohl in Zürich als auch an der Staatsoper Berlin.

Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich jetzt ihre Tickets zur Operngala Anna Bolena.

 

Navigation einblenden