Zur mobilen Version

 

NEWS

Besetzungsänderung: 8. SINFONIEKONZERT 7.7. & 8.7. und 5. SONDERKONZERT 9.7.

 - Foto: (c) Werner Kmetitsch

Erleben Sie die junge Dirigentin Marie Jacquot im 8. Sinfoniekonzert am 7. & 8.7 sowie im 5. Sonderkonzert am 9.7. in unserem GROSSEN HAUS.

Die Französin zeichnet sich aus den zahlreichen jungen Dirigenten durch ihre Freude an der Erforschung eines breit gefächerten Repertoires, ihre konsequente Probenarbeit und ihre inspirierende Freude am Musizieren aus. Ihre musikalische Ausbildung begann in Paris, wo sie die Posaune studierte, gefolgt von einem Dirigierstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Klasse Uroš Lajović), weiteren Studien bei Nicolas Pasquet und Ekhart Wycik in Weimar und mehreren Meisterkursen (u.a. bei Sir Simon Rattle, Fabio Luisi und Zubin Mehta). Nach mehreren renommierten internationalen Stipendien ist sie seit 2016 Stipendiatin des Dirigentenforums / Deutscher Musikrat.

Marie Jacquot springt für Frau Oksana Lyniv ein, welche leider das Dirigat des 8. Sinfonie- und 5. Sonderkonzerts aus gesundheitlichen Gründen absagen musste.

Tickets und mehr Informationen erhalten Sie hier.

Navigation einblenden