Zur mobilen Version

 

NEWS

VORSTELLUNGSÄNDERUNG Premiere UNANTASTBAR? am 16.4.

VORSTELLUNGSÄNDERUNG Premiere UNANTASTBAR? am 16.4. - Foto: Felix Grünschloß

Auf Grund von Krankheit im Ensemble müssen wir die Premiere von Unantastbar? leider von Samstag, den 13.4., auf Dienstag, den 16.4.19, 20.00 Uhr verschieben. Die Premieren-Karten für Unantastbar? können für eine andere Vorstellung von Unantastbar? oder nach Verfügbarkeit ohne Aufpreis für Mozarts Oper Die Zauberflöte am gleichenTag umgetauscht werden. Am Freitag 10.5.19 findet um 20 Uhr im STUDIO eine zusätzliche Vorstellung Unantastbar? statt – anstelle der ursprünglich angesetzten Vorstellung Bambi oder eine Suche.

Die Regisseurin und renommierte Figurenspielerin Suse Wächter hat sich im Verlauf der künstlerischen Arbeit mit Puppen entschieden, neben Texten von Annalena und Konstantin Küspert auch Zitate anderer Autoren und Zeitzeugen für diese Arbeit zu verwenden.

Das für die Produktion entstandene Szenenmaterial von Annalena und Konstantin Küspert wird das Autoren-Duo zu einem eigenen Theaterstück überarbeiten.

Suse Wächter, geboren in Thüringen, studierte Puppenspiel an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Seitdem arbeitet sie an der Erneuerung der Puppenanimation im Theater, u. a. am TAT Frankfurt, Thalia Theater Hamburg, Schaubühne Berlin, Volksbühne Berlin, Bayrische Staatsoper München, Residenztheater München, Schauspiel Köln, Schauspielhaus Zürich, Salzburger Festspiele. Das Zusammenwirken der von ihr geschaffenen Figuren mit Schauspieler*innen, zum Teil auch mit Sänger*innen oder Tänzer*innen, wurde zur verblüffenden Eigenart vieler Inszenierungen. Eine zentrale Arbeit in ihrem Schaffen trägt den Titel Helden des 20. Jahrhunderts, eine Ahnengalerie mit fast 100 Miniatur-Portraits von Persönlichkeiten der Zeitgeschichte. Zuletzt inszenierte sie für das Kunstfest Weimar 2018 Hört, hört! Die Bauhaus-Protokolle – der große Streit von Weimar.

Mehr Informationen und alle Termine zu Unantastbar? finden Sie hier.

 

Navigation einblenden